Entscheidung.

235 Stimmen wurden abgegeben. Die 7 besten Motive, die jetzt den Gewinner unter sich ausmachen sind:
Nummer 5: Sahra Wagenknecht

Nummer 33: Polizist, Israel-Fahne

Nummer 36: IDF-Soldatinnen

Nummer 48: Rory

Nummer 49: Stalin 2

Nummer 50: Mensch

Nummer 53: Homer Simpson

Die Umfrage beginnt um 13.00 Uhr heute.


17 Antworten auf “Entscheidung.”


  1. 1 ...ums Lampe! 24. Februar 2009 um 15:40 Uhr

    omg, liebe wähler. ich hab mich schon lange über den beitrag mit der israel fahne aufgereft! liebe leute, das ist langweilig, tehmenverfehlt, einfallslos und unwitzig! nur weil die tatsache grad die gemüter erhitzt, muss sie nich so zusammenhangslos diesen wettbewerb gewinnen.

    außerdem ist es eine frechheit dass die einfallsreichsten beiträge von tekknoatze, aftershow und mir nicht weitergekommen sind. IHR HABT ALLE KEINEN GESCHMACK!!!

  2. 2 Entdinglichung 24. Februar 2009 um 15:58 Uhr

    nicht die besten sondern lediglich die populärsten Motive

  3. 3 lysis 24. Februar 2009 um 16:07 Uhr

    Da wird doch beschissen, was das Zeug hält! :(

  4. 4 ...ums Lampe! 24. Februar 2009 um 17:17 Uhr

    Schade, dass ich Tor deinstalliert habe. sonst könnte ich mitbetrügen. Wählt Homer Simpson!

  5. 5 stop 24. Februar 2009 um 18:44 Uhr

    Du brauchst kein TOR um hier zu betrügen …

  6. 6 mamabär 24. Februar 2009 um 19:08 Uhr

    ich muss dem lampenputzer ausnahmsweise recht geben, ich versteh dieses israel-fahnen/bullenbild auch nicht. also was ihr sexa findet, ob nun fahnen oder bullen oder beides, bleibt ja euch überlassen. ich weiß aber einfach nicht, was in dem bild irgendetwas mit kommunismus zu tun hätte. die israel-fahne? ne. der bulle? wohlkaum. eine israel-fahne ins fenster hängen? taucht weder in der kommunistischen theorie noch praxis auf, antifaschistisch vielleicht, lässt sich drüber streiten. und ein bundesdeutscher bulle, der eine israel-fahne aus dem fenster entfernt? nein, das nun wirklich auch nicht.
    klärt mich auf, bitte.

  7. 7 narodnik 24. Februar 2009 um 19:33 Uhr

    Das ist kein Betrug! Das ist der allgemeine Wille des blogsport-Bloggers!

  8. 8 cyberpunk 24. Februar 2009 um 20:32 Uhr

    SCHUMMELBUUUUUUDE!

  9. 9 Normalzustand Rot 24. Februar 2009 um 21:31 Uhr

    Lampe und Mamabär:

    Als hätte irgendein Bild hier überhaupt etwas mit Kommunismus zu tun. Auf meinem Blog nannte ich dieses Bild übrigens auch „praktischen Antifaschismus“. Was ihr hier allerdings leistet, ist nichts als antidemokratische Nerverei. Ihr seid doch bloß mit dem bisherigen Ergebnis unzufrieden! Gebt es zu!

  10. 10 human 24. Februar 2009 um 21:49 Uhr

    „außerdem ist es eine frechheit dass die einfallsreichsten beiträge von tekknoatze, aftershow und mir nicht weitergekommen sind. IHR HABT ALLE KEINEN GESCHMACK!!!“

    hmm… schummeln kann jeder und das wäre auch nicht das erste mal, dass im i.net betrogen wird. aber da is wohl jemand sehr von sich überzeugt oder einfach nur ein schlechter verlierer. naja, wie dem auch sei. the show must go on oder so ähnlich… ;)

  11. 11 ...ums Lampe! 24. Februar 2009 um 22:13 Uhr

    ich bin ein verdammt schlechter verlierer, kumpel. bei gesellschaftsspielen krieg ich immer nen krassen ausraster, wenn ich abgeschlagen bin.

    aber abgesehen davon: kann mal bitte irgentwer kundtun, warum das israel/bullen bild so toll ist?

  12. 12 Verdinglichung Alter! 24. Februar 2009 um 22:46 Uhr

    Ohje, hier wird offenbar ernsthaft nach dem Grund des Unergründbaren gesucht. Wer diesen Kontest in anbetracht der quasi nicht vorhandenen Teilnahmebedingungen wirklich ernst nimmt, ist ganz deutlich selbst Objekt der Kritik, die in ihrer selbstironischen Form ja nicht mehr als eine Persiflage identitärer Politik sein will.

    Hintergründe zum Foto, welches Mitte Januar im Kontext einer antisemitischen Versammlung in Duisburg entstand, sind es u.a. hier in Erfahrung zu bringen: http://www.lizaswelt.net/2009/01/geschichtsbewusste-gefahrenabwehr.html

  13. 13 irgentwer 24. Februar 2009 um 22:59 Uhr

    uniformen=sexy
    israelflaggen runterreissen=bedingung der möglichkeit des vorscheins auf den kommunismus

  14. 14 stop 25. Februar 2009 um 1:18 Uhr

    Vielleicht weil es völlig zusammenhangslos ist? So ähnlich wie „Kommunismus“ und „sexy“?

  15. 15 Entdinglichung 25. Februar 2009 um 10:59 Uhr

    das Ergebnis der Abstimmung zeigt deutlich, dass das proletarische Klassenbewusstsein im deutschen Sprachraum wenig entwickelt ist

  16. 16 irgentwer 26. Februar 2009 um 4:16 Uhr

    wenn es besser entwickelt wäre, hätten die revolutionären arbeiter- und soldatenräte nach einer sorgfältigen diskussion die anderen kandidaten ins gulag geschickt und den fahnencop direkt zum sieger erklärt.

  1. 1 wählen gehn! « Gratis Mittagsbueffet & Happy Hour-Angebote Pingback am 24. Februar 2009 um 16:22 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.